HFO-geschäumter Ortschaum

Systemhouse hat Spritzschaumsysteme auf Basis neuester umweltschonende Treibmittel entwickelt (Treibhauspotenzial = 1). Ortschaum kombiniert eine hervorragende Dämmleistung mit einer einfachen Anwendung am Einsatzort. Er eignet sich für die Anwendung an Böden, Wänden und Dächern.

HFC-geschäumter Ortschaum

Wir führen immer noch Spritzschaumsysteme auf HFKW-Basis, da diese in Europa bis Ende 2022 ohne Einschränkungen eingesetzt werden können. Diese Spritzschaumsysteme sind kostengünstig und bieten eine optimale Verarbeitung. Sie eignen sich für die Anwendung an Böden, Wänden und Dächern.

CO2-Schaumstoffe

Unsere wassergeschäumten Schaumsysteme haben einen hohen Gehalt an geschlossenen Zellen. Sie wurden zur Erzielung guter Isolationswerte und für eine leichte Anwendung entwickelt. Da Wasser als Treibmittel benutzt wird, ist das Treibhauspotenzial = 1. Diese Systeme sind für den Einsatz an Wänden, Dächern und Kriechkellern usw., aber nicht für Böden oder als Unterbau für Bodenbeläge geeignet.

Offenzelliger Schaum mit niedriger Dichte

Systemhouse hat ein leichtes, wasserbasiertes Spritzschaumsystem entwickelt, das umweltfreundlich (GWP=1) ist und sich zum Füllen schmaler Hohlräume eignet. Der hohe Gehalt an offenen Zellen garantiert die Stabilität des Schaums. Diese Systeme eignen sich für den Einsatz in Kriechkellern, an Dächern und Wänden.